Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Otterfing  |  E-Mail: gemeinde@otterfing.de  |  Online: http://www.otterfing.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
26.07.2017
externer Link im neuen Fenster: Ortsplan Otterfing

Ortsplan Otterfing

Ein Service des Landesamt für Vermessung und Geoinformation Alexandrastraße 4 80538 München www.geodaten.bayern.de Nutzungsbedingungen: http://vermessung.bayern.de/file/pdf/6126/Nutzungsbedingungen-BayernAtlas-IFrame-2013.pdf

Homepage der Firma PiWi und Partner

Grußwort

Grüß Gott und herzlich willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Otterfing!
Als Bürgermeister begrüße ich Sie recht herzlich und freue mich, dass Sie mal bei uns reinschauen.
Jakob Eglseder


Otterfing liegt an der B 13 (jetzt Staatsstraße 2573) und ist praktisch das Tor zum Landkreis Miesbach.

 

Unser Dorf wurde auf den Moränenhügeln aus der Eiszeit, im Voralpenland errichtet und feierte im Jahr 2003 seinen 1000sten Geburtstag. Die eigentliche Ansiedlung geht bis in die Keltenzeit zurück, was historische Funde und Merkmale im Ort belegen. Leider wurde Otterfing erst im Jahre 1003 urkundlich erwähnt, was somit als Gründungsjahr anerkannt wird.

 

Die günstige Lage zwischen München und den Bergen, an der S- und BOB- Bahnlinie, hat seit den 70-er Jahren einen raschen Bevölkerungszuwachs ausgelöst. Derzeit leben hier 4700 Einwohner, die sich sehr aktiv am Dorf- und Vereinsgeschehen beteiligen.

 

Unser ortsansässiges Gewerbe lässt keine Wünsche offen. Vom Einzelhandel zum Handwerks-, über einen Groß- bis hin zu High-Tech-Betrieben können wir so ziemlich alles bieten, was für eine ausgeglichene Ortsstruktur notwendig ist.

 

Kurz gesagt: Unser Ort ist „klein aber fein".

 

Ihr Jakob Eglseder

1. Bürgermeister

Imagefilm Otterfing

drucken nach oben