Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Otterfing  |  E-Mail: gemeinde@otterfing.de  |  Online: http://www.otterfing.de

125.jpg

Otterfinger Wappen

Beschreibung des Wappens:

 

 "Über nach oben gebogenem, goldenem Balken in Blau zwei einander zugewendete halbe silberne Steinböcke, darüber drei, zwei zu eins gestellte, goldene Kronen".

 

Der Inhalt des Hoheitszeichens ist folgendermaßen zu begründen:

 

Die drei goldenen Kronen weisen auf das Kloster Tegernsee hin, das bereits 1017 mit Grundbesitz in "Otolfingen" nachweisbar ist.  Die beiden zugewendeten halben Steinböcke sind dem Wappen der adeligen Familie Kurz von Senftenau entnommen, die seit 1656 als Besitzer der Grafschaft Valley auch über Güter und Rechte in Otterfing verfügte. Der nach oben gebogene Balken symbolisiert den sog. "Teufelsgraben" im Gemeindegebiet, eine markante geologische Formation.

drucken nach oben