Aktuelles

Zählerstandsmeldung (Wasser) für die Jahresabrechnung 2022 durch Eigentümer/Hausverwaltung/Mieter

Wie jedes Jahr, bitten wir Sie, zur Feststellung des Wasserverbrauchs um Meldung Ihres aktuellen Wasserzählerstandes. Dafür werden Ihnen die Ablesekarten Anfang Dezember 2022 zugestellt. Alternativ wird Ihnen zur Abgabe Ihres Zählerstandes die „Wasserzählerkarte online“  (hier klicken)  ab Montag, 0 …mehr

Warnung vor neuer Betrugsmasche im Zusammenhang mit der Auszahlung der Energiepreispauschale

Aktuell kommt es verstärkt zu dubiosen Anrufen bei Rentnerinnen und Rentnern im Zusammenhang mit der Energiepreispauschale. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des Rentenservice Köln aus und bitten telefonisch um Mitteilung der Bankverbindung, um die Energiepreispauschale überweisen zu können.Die …mehr

Anmeldung für Kindergarten- und Krippenplätze in der Gemeinde Otterfing

Ab dem 01.09.2022 ist hier die Anmeldung für die Warteliste zur Aufnahme in den Monaten Januar 2023 bis Mai 2023 möglich. Dieses Anmeldeformular steht bis Ende Januar 2023 zur Verfügung.Die bisher bestehende Warteliste für September/Oktober 2022 wird ab September 2022 nicht mehr weitergeführt und En …mehr

Aktuelle Informationen zur Grundsteuerreform

Die Grundsteuer ist eine wichtige Einnahmequelle für Gemeinden und Städte. Sie fließt in die Finanzierung der Infrastruktur, zum Beispiel in den Bau von Straßen, Radwegen oder Brücken und dient der Finanzierung von Schulen, Kitas oder Büchereien. Sie ist also wichtig für jeden von uns. Informationen zur Grundsteuerreform finden Sie hier. …mehr

Mikrozensus 2022‘ startet – 60 000 Haushalte in Bayern werden befragt

Der Mikrozensus ist die größte jährliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Seit mehr als 60 Jahren befragen die Statistischen Ämter im gesamten Bundesgebiet jährlich etwa ein Prozent der Bevölkerung.
Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth sind das rund 60 000 Haushalte im Freistaat. Sie werden im Verlauf des Jahres von geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz eine Auskunftspflicht.

Die gewonnenen Daten sind eine wichtige Planungs- und Entscheidungshilfe für Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. …mehr