Online Bürgerserviceportal

Diverse Erledigungen in der Otterfinger Gemeindeverwaltung können Sie nun ganz bequem online von zu Hause aus durchführen

Nach dem Absenden eines der unten aufgeführten Formulare wird dieses an die jeweilige Abteilung zur Bearbeitung weitergeleitet. Falls Ihr persönliches Erscheinen für Identifikationszwecke oder zur Abgabe weiterer Unterlagen dennoch erforderlich ist, werden Sie darauf im Prozess hingewiesen.

 

Hinweis zur Weiterleitung an externen Link:
Diverse Anträge sind mit dem sog. Bürgerserviceportal verlinkt.

 

Bayern-ID

Für diverse Online-Dienste benötigen Sie eine Bayern-ID. Diese können Sie hier beantragen.

 

Gleichzeitig sind auf dieser Seite diverse Formulare verlinkt, die zwar vor Ihrem Besuch im Rathaus bereits ausgefüllt, aber noch nicht online an die Gemeindeverwaltung weitergeleitet werden können. Falls dies so ist, wird im Text darauf hingewiesen.

 

Nachfolgende Geschäftsvorgänge können online erledigt werden bzw. es stehen Online-Formulare zur Verfügung. die vor dem GAng ins Rathaus ausgefüllt werden können.

Abbrennen eines Feuerwerkes der Klasse II 

Hier kann die Erlaubnis zum Abbrennen eines Feuerwerkes der Klasse II gemäß § 24 Abs. 1 der 1. Verordnung zum Sprengstoffgesetz beantragt werden.

Abmeldung ins Ausland 

Hier kann die Wohnungsabmeldung ins Ausland erfolgen.

Anmeldung zur Bürgersprechstunde 

Im Rahmen einer Bürgersprechstunde haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, persönlich mit dem Ersten Bürgermeister oder seinen Vertretern zu sprechen. Den gewünschten Termin sowie die bevorzugte Uhrzeit teilen Sie uns bitte mit nachfolgendem Formular mit. Wir werden uns dann zeitnah zur Abstimmung bei Ihnen melden.

Anschluss an die gemeindliche Wasserversorgung 

Über dieses Onlineformular beantragen Sie den Anschluss eines Grundstücks an die gemeindliche Wasserversorgung.

Antrag für Bauwasserzähler 

Über dieses Formular beantragen Sie den Anschluss eines Bauwasserzählers, um für Baumaßnahmen Wasser aus der örtlichen Wasserversorgung entnehmen zu können.

Arbeiten an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen 

Nach Art. 2 Feiertagsgesetz (FTG) sind „öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, verboten, soweit auf Grund Gesetzes nichts anderes bestimmt ist“. Über dieses Formular beantragen Sie eine Ausnahmegenehmigung für Arbeiten dieser Art nach Art. 5 Feiertagsgesetz.

Aufstellen oder Verändern von Grabmalen und anderen baulichen Anlagen auf Friedhöfen 

Das Aufstellen oder das Verändern von Grabmalen und anderen baulichen Anlagen auf Friedhöfen bedarf der Genehmigung der Friedhofsverwaltung. Über dieses Formular können Sie diese Genehmigung beantragen.

Ausstellung eines Negativzeugnisses für Hunde 

Mit diesem Onlineformular können Sie die Ausstellung eines befristeten oder unbefristeten Negativzeugnisses gem. Art. 37 Abs. 1 Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG) für Ihren Hund beantragen. Dieses Negativzeugnis ist notwendig bei Kampfhunden der Kategorie 2 gemäß § 1 Abs. 2 Bayerische Kampfhundeverordnung (KampfhundeVO).

Ausweis-Statusabfrage 

Wenn Sie einen Reisepass, einen Personalausweis oder eID-Karte beantragt haben, können Sie mit diesem Service den Bearbeitungsstand erfahren!

Baumfällgenehmigung 

Mit diesem Onlineformular kann die Genehmigung für eine Baumfällung bzw. Baumveränderung auf öffentlichem oder privatem Grund für einen oder mehrere Bäume beantragt werden.

Beantragung auf Erlaubnis zur Veranstaltung von Festen und anderen öffentlichen Vergnügungen 

Mit diesem Onlineformular kann die Veranstaltung einer öffentlichen Vergnügung angezeigt werden (nach Art. 19 Abs. 1 (Bayerisches Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG)) bzw. die Erlaubnis zur Veranstaltung einer öffentlichen Vergnügung beantragt werden (nach Art. 19 Abs. 3 (LStVG).

Beantragung auf Genehmigung eines „Gartenwasserzählers“ 

Besteht bei Ihnen aufgrund einer umfangreichen Gartenbewässerung ein Frischwasserverbrauch, der den jährlichen Pauschalabzug von 10 Kubikmeter übersteigt, so können Sie die darüber hinausgehenden Wassermengen durch den Einbau eines geeichten Zwischenzählers ermäßigend geltend machen. Die Genehmigung gilt für 5 Jahre und muss anschließend erneuert werden.

 

Brauchtumsfeuer 

Mit diesem Onlineformular kann eine Genehmigung für ein Traditions- bzw. Brauchtumsfeuer (z.B. ein Oster-, Sonnwend- oder St. Martinsfeuer) beantragt werden. Die Beantragung muss spätestens eine Woche vor der Durchführung erfolgen.

Briefwahlantrag 

Sie möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Hier können Sie beides online anfordern.

Briefwahlantrag QR-Code

Im QR-Code der Wahlbenachrichtigung sind Ihre Daten zur Beantragung der Briefwahlunterlagen hinterlegt.

Bürgerantrag / Einwohnerantrag 

Über dieses Formular können Sie einen Bürgerantrag stellen, um bürgernahe Anliegen und gemeindliche Angelegenheiten zur Behandlung in das zuständige Organ der Gemeinde einzubringen.

Eheurkunde 
Weiterleitung auf die Homepage des zuständigen Standesamtes in Holzkirchen

Eheurkunden enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen und können deshalb nur von berechtigten Personen bestellt werden. Sie sind eine berechtigte Person, wenn Sie eine Eheurkunde für sich selbst, Ihre Eltern, Ihre Großeltern oder Ihre Kinder beantragen.

Einverständniserklärung zur Beisetzung in Grabstätte 

Über dieses Formular erklären Sie Ihr Einverständnis zur Beisetzung einer zu bestattenden Person in einer Grabstätte, für die Sie die Grabnutzungsrechte besitzen.

Entwässerungsantrag 

Grundstücke, die durch die Kanalisation der öffentlichen Entwässerungseinrichtung erschlossen wurden, sind an diese Entwässerungseinrichtung anzuschliessen. Der sogenannte Grundstücksanschluss erfolgt durch die Verlegung einer Leitung vom öffentlichen Kanal bis zum Kontrollschacht. Über diesen Grundstücksanschluss werden die auf dem Grundstück befindlichen entsorgungsbedürftigen Flächen und Gebäude an die öffentliche Entwässerungseinrichtung angeschlossen.

Erlaubnis zur Plakatierung 

Das Anbringen von Plakaten im öffentlichen Straßenraum für Veranstaltungen, Wahlen, etc. geht über den üblichen Gemeingebrauch des öffentlichen Raums hinaus und bedarf daher der Genehmigung (Sondernutzungserlaubnis).

eSEPA-Mandat 

Nehmen Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teil, indem Sie der Gemeinde ein SEPA-Mandat erteilen. Dies können Sie individuell für diverse Geschäftsvorgänge erteilen.

Feststellung der Wohnberechtigung (WBS I) 

Über dieses Formular beantragen Sie die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins. Dabei wird zwischen zwei Arten von Berechtigungsscheinen unterschieden: allgemeiner Wohnberechtigungsschein für öffentlich geförderte Wohnungen in Bayern oder ein gezielter Wohnberechtigungsschein zur Vormerkung als Wohnungsbewerber*in für die Belegung einer bestimmten Sozialwohnung.

Fischereischein 

Über dieses Formular beantragen Sie einen gebührenpflichtigen Fischereischein, um im Gebiet einer Gemeinde Fischen zu dürfen

Führungszeugnis

Hier kann ein elektronischer Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz gestellt werden.

Gebrauchsabnahme von fliegenden Bauten 

Mit diesem Onlineformular können Sie die Gebrauchsabnahme für fliegende Bauten (gemäß Art. 72 Bayerischer Bauordnung (BayBO)) beantragen, wie z.B. Tribünen, Bühnen (mit oder ohne Überdachung), Reklametürme, Container, Zelte aller Art, Tragluftbauten, Fahrgeschäfte (Schiffschaukel, Riesenrad, etc.), Belustigungsgeschäfte, Ausspielungs- und Verkaufsgeschäfte, Bewirtungsanlagen. Die Absicht zur Aufstellung fliegender Bauten ist der Bauaufsicht mindestens eine Woche vorher anzuzeigen.

Geburtsurkunde

Weiterleitung auf die Homepage des zuständigen Standesamtes in Holzkirchen

Geburtsurkunden enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen und können deshalb nur von berechtigten Personen bestellt werden. Sie sind eine berechtigte Person, wenn Sie eine Geburtsurkunde für sich selbst, Ihren Ehegatten oder Lebenspartner, Ihre Eltern, Ihre Großeltern oder Ihre Kinder beantragen.

Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes (§ 12 Abs. 1 GastG) 

Über dieses Formular beantragen Sie die Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes nach § 12 Abs. 1 Gaststättengesetz (GastG).

Gewerbezentralregister

Hier stellen Sie einen Antrag auf einen Gewerberegisterauszug über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz.
Gewerbeanmeldung nach § 14 GewO oder § 55c GewO

 

Das verlinkte Formular des Landesamtes für Digitalisierung steht zum Download mit Ausfüllhilfe zur Verfügung. Es kann vor Ihrem Gang zum Rathaus bereits vorbereitet und bei Ihrem Besuch im Rathaus mitgebracht werden.
Gewerbeummeldung nach § 14 GewO oder § 55c GewO

 

Das verlinkte Formular des Landesamtes für Digitalisierung steht zum Download mit Ausfüllhilfe zur Verfügung. Es kann vor Ihrem Gang zum Rathaus bereits vorbereitet und bei Ihrem Besuch im Rathaus mitgebracht werden.

Gewerbeab/an/ummeldung - Beiblatt

Ein Informationsblatt zum Thema steht zur Verfügung.

Haltung gefährlicher Tiere 

Die Haltung eines gefährlichen Tieres (einer wildlebenden Art) bedarf gemäß Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG) Art. 37 der Genehmigung. Tiere einer wildlebenden Tiergattung gelten als gefährlich, wenn von ihnen erfahrungsgemäß Gefahr für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz ausgeht.

Hund abmelden 

Mit diesem Online-Formular können Sie Ihren Hund abmelden. Nach der Online-Abmeldung und -Bearbeitung wird Ihnen ein Bescheid mit dem geänderten Steuerzeitraum zugestellt (per Post oder per Selbstabholung).

Hund anmelden 

Hier können Sie Ihren Hund anmelden und erfahren mehr zun den Kosten. Bitte geben Sie an, ob es sich um einen Kampfhund handelt oder ob Gründe für eine Steuerbefreiung oder Steuerermäßigung geltend gemacht werden sollen.

Kitaplatz 

Hier können Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind in der Gemeinde Otterfing anmelden.

Lebenspartnerschaftsurkunde 

Weiterleitung auf die Homepage des zuständigen Standesamtes in Holzkirchen

Lebenspartnerschaftsurkunden enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen und können deshalb nur von berechtigten Personen bestellt werden. Sie sind eine berechtigte Person, wenn Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde für sich selbst, Ihre Eltern, Ihre Großeltern oder Ihre Kinder beantragen.

Meine Meldedaten 

Sie können von Ihrer Meldebehörde kostenfrei eine Auskunft über alle zu Ihnen gespeicherten Daten erhalten.

Meldebescheinigung 

Wenn Sie in der Gemeinde Otterfing mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, können Sie hier eine Meldebescheinigung beantragen.

Meldung als freiwilliger Wahlhelfer 

Über dieses Formular erklären Sie Ihre Bereitschaft, für eine anstehende Wahl (Kommunalwahl, Landtagswahl, Bundestagswahl) als Wahlhelfer*in tätig zu sein.

Meldung einer Veranstaltung 

Wenn Sie möchten, dass eine von Ihnen organisierte Veranstaltung von öffentlichem Interesse in den (Online-)Veranstaltungskalender der Gemeinde aufgenommen wird, können Sie diese Veranstaltung über dieses Formular online melden.

Parkerleichterung 

Mit diesem Online-Formular können zwei Arten von Parkausweisen für Schwerbehinderte beantragt werden: Parkerleichterung für Menschen mit Behinderung (EU) (blauer Parkausweis) sowie Parkerleichterung für besondere Gruppen von Menschen mit Behinderung (oranger Parkausweis)

Parkplatzabsperrung 

Mit diesem Online-Antrag kann ein vorübergehendes Haltverbot beantragen werden – z.B. in Falle eines Umzugs, einer Baustellenbelieferung oder für Film- und Fernsehaufnahmen.

Pass- und Personalausweis – Auskunft über Bearbeitungsstand nach Beantragung

Hier können Sie den aktuellen Status Ihres beantragten Ausweisdokumentes abfragen.

Reisegewerbe - Antrag auf Erlaubnis zum gelegentlichen Feilbieten von Waren zu Messen, Ausstellungen, öffentlichen Festen oder aus besonderem Anlass 

Mit diesem Onlineformular können Sie die Erlaubnis zum gelegentlichen Feilbieten von Waren ohne Reisegewerbekarte zu Messen, Ausstellungen, öffentlichen Festen oder besonderem Anlass gemäß § 55a Gewerbeordnung (GewO) beantragen.

SEPA-Mandat 

Nehmen Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teil, indem Sie ein SEPA-Mandat für Gemeinde Otterfing erteilen.

Sondernutzung von Straßen 

Mit diesem Onlineformular kann eine Sondernutzung öffentlicher Straßen beantragen werden, z.B. für das Aufstellen von Verkaufsständen, die Nutzung für andere gewerbliche Zwecke, oder bei bestimmten Baumaßnahmen.

Standplatzgenehmigung 

Mit diesem Onlineformular können Gewerbetreibende eine Standplatzgenehmigung beantragen, die für die Teilnahme an Märkten (einmalige oder langfristige Teilnahme) in kommunaler Zuständigkeit benötigt wird.

Sterbeurkunde

Weiterleitung auf die Homepage des zuständigen Standesamtes in Holzkirchen

Sterbeurkunden enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen und können deshalb nur von berechtigten Personen bestellt werden. Sie sind eine berechtigte Person, wenn Sie eine Sterbeurkunde für Ihre Ehegatten oder Lebenspartner, Ihre Eltern, Ihre Großeltern oder Ihre Kinder beantragen.

Übermittlungssperren 

Die Übermittlungssperren dienen dazu, dass Sie das Übermitteln Ihrer Meldedaten an bestimmte Empfänger (Religionsgemeinschaften, Parteien, Alters- oder Ehejubiläen, Adressbuchverlage, Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr) ausschließen können. Die Übermittlungssperren gelten nur für diesen Wohnsitz.

Umzug innerhalb der Gemeinde 

Wenn Sie innerhalb der Gemeinde Otterfing umgezogen sind, können Sie hier die Änderung Ihrer Anschrift melden.

Veranstaltung auf öffentl. Verkehrsfläche § 29 Abs. 2 StVO 

Für Veranstaltungen auf öffentlicher Verkehrsfläche, für die der öffentliche Straßenraum in übermäßigem Ausmaß in Anspruch genommen wird, ist gemäß § 29 Abs. 2 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) eine Erlaubnis notwendig.

Verkehrsregelnde Maßnahmen bei einer Baustelle 

Wenn durch eine Baustelle der Verkehrsfluss beeinträchtigt wird und verkehrsregelnde Maßnahmen nach § 45 Abs. 6 Straßenverkehrsordnung (StVO) erforderlich werden, ist die Anordnung dieser verkehrsregelnden Maßnahmen bei Ihrer Stadtverwaltung zu beantragen.

Voranzeige einer Anmeldung 

Wenn Sie aus einer anderen Stadt / Gemeinde nach Otterfing ziehen, können Sie hier vorab Ihre Daten elektronisch an die Meldebehörde senden. Die endgültige Anmeldung muss danach noch persönlich bei der Meldebehörde der Gemeinde Otterfing erfolgen. Dort wird die Änderung der Anschrift in Ihren Personalausweis eingetragen.

Wohnungsgeberbestätigung 

Als Wohnungsgeber (Vermieter oder Hausverwaltung) müssen Sie den Einzug einer meldepflichtigen Person (eines Mieters) innerhalb von zwei Wochen bestätigen. Die Bestätigung darf nur vom Wohnungsgeber oder einer von ihm beauftragten Person ausgestellt werden. 

 

Alternative zur Onlinebeantragung kann hier die Wohnungsgeberbestätigung von Ihnen ausgefüllt, ausgedruckt und zur Gemeinde gebracht werden.

Zuteilung Hausnummer 

Mit diesem Onlineformular können Sie für ein bestehendes Gebäude, einen Neubau oder ein Grundstück die Zuteilung einer neuen Hausnummer oder die Änderung einer bestehenden Hausnummer beantragen.