Corona: Aktuelle Hinweise, Bekanntmachungen, Veranstaltungsabsagen

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden. Die aktuellsten Veröffentlichungen finden Sie immer am Anfang des Artikels.

 

Behördliche Informationen

Aktuelle Änderung zur Infektionsschutzmaßnahmenverordung

Die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier auf der linken Seite

 

 

Antworten auf viele Fragen
Auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums des Innern erhalten Sie Informationen zu häufigen Fragen in übersichtlicher Darstellung. hier

 

Informationen für den Gemeindebereich Otterfing

Otterfinger Wertstoffhof wieder regulär geöffnet
Ab Montag, denn 22.06. gelten wieder die regulären Öffnungszeiten aller Wertstoffhöfe im Landkreis Miesbach. Dies bedeutet für Otterfing:

Mittwoch 09-12 Uhr und 13-17 Uhr
Donnerstag 09-12 Uhr und 14-18 Uhr
Freitag 09-12 Uhr und 13-17 Uhr
Samstag 08-13 Uhr

 

Bei der Nutzung der Wertstoffhöfe gilt weiterhin ein Abstandsgebot, d. h. es dürfen sich nur so viele Personen am Wertstoffhof aufhalten, dass ein Mindestabstand von 1,5m zwischen 2 Personen eingehalten werden kann. Dies kann in Ausnahmefällen zu kurzen Zugangsbeschränkungen und Wartezeiten führen. Eine Maskenpflicht besteht an den Wertstoffhöfen nicht.

 

Gemeindebücherei Otterfing wieder geöffnet.

Die Gemeindebücherei, Im Kirchwinkel 28; ist wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die bekannten Hygienevorschriften.

Öffnungszeiten:
mi 16:00-18.30 Uhr
so 10:30-11.30 Uhr
Ausnahme: im August ist die Gemeindebücherei an den 5 Sonntagen geöffnet: 02./09./16./23./30.08.2020

 

Rathaus Otterfing mit Terminvergabe geöffnet
In diesen besonderen Zeiten steht die Gemeindeverwaltung weiterhin für alle Bürgeranfragen gerne telefonisch zur Verfügung.Bei persönlichen Vorsprachen bitten wir um vorherige Terminvereinbarung. Dies ermöglicht Ihnen die Klärung Ihrer Angelegenheit ohne Wartezeit.

Terminvergaben unter Tel. 9063 0  oder Mail. gemeinde@otterfing.de
Direkte Kontakte zu den AnsprechpartnerInnen im Rathaus Otterfing: klick hier

Spielplätze, Skaterplatz mit Bolzplatz im Gemeindegebiet seit 06.05.2020 wieder geöffnet
Spielplätze, der Hartplatz an der Schule, die Tischtennisplatte an der Schule, der Skaterplatz mit Bolzplatz sind nun wieder geöffnet. Der Außenbereich des Sportzentrums am Nordring bleibt momentan weiterhin gesperrt.

 

Unterstützung für besonders gefährdete Personen
Die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung und schwerer Krankheitsverläufe nimmt mit zunehmendem Alter und bestehenden Vorerkrankungen zu. Deshalb sollte diese Personengruppe zur eigenen Sicherheit Kontakte zu anderen Menschen meiden.Viele Bürgerinnen und Bürger möchten helfen und bieten sich für Einkäufe und Erledigungen, Apothekengänge oder Gartenarbeiten an. Dass dabei auf persönlichen Konakt verzichtet werden soll, ist selbstverständlich und machbar.
Bitte scheuen Sie sich nicht, Hilfe anzunehmen! Koordination durch Frau Dümlein, Koordinationsstelle Nachbarschaftshilfe: Tel 08024 92426.


Gemeindliche Räumlichkeiten werden Schritt für Schritt wieder geöffnet
Die aus Sicherheitsgründen im Zusammenhang mit dem Coronavirus geschlossenen Räumlichkeiten können von den Nutzern nach Vorlage eines Hygienekonzeptes wieder genutzt werden. Abstimmung bitte bei Frau Wessely Tel 9063 101

Bürgerversammlung verschoben
Aufgrund des weiteren Veranstaltungsverbots wurde die geplante Bürgerversammlung am 23.04.2020 in der Schulaula abgesagt. Herr Bürgermeister Eglseder bedauert sehr, diese Gelegenheit nicht mehr wahrnehmen zu können, um sich von den Bürgerinnen und Bürgern zu verabschieden.

Ein Ersatztermin wird für das 2. Jahreshalbjahr von Herrn Falkenhahn geplant.

 

JETZT zamhelfen
ist eine gemeinschaftliche Initiative, um die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen im Alpenraum durch lokalen Zusammenhalt zu stärken. Dafür wurde diese Plattform geschaffen, über die Gutscheine von Unternehmen und Geschäften im Alpenraum gekauft und nach der Krise eingelöst werden können. So werden Unternehmen jetzt unterstützt und von der Gemeinschaft über die immer noch schwierige Zeit getragen. Mehr Informationen hier

 

 

Soforthilfe für Freiberufler und Selbstständige

 

Online-Verfahren für Soforthilfe
Das Bayer. Wirtschaftsministerium hat unter https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/ nun das Online-Antragsverfahren freigeschaltet. Nach der Bayerischen Staatsregierung hat auch die Bundesregierung ein Soforthilfeprogramm für Betriebe und Freiberufler aufgelegt. Die Verzahnung der beiden Programme ermöglicht höhere Zahlungen für alle abgedeckten Betriebsgrößen.Wenn Sie von den höheren Konditionen des Bundes- und Landesprogramms profitieren wollen, stellen Sie bitte einen neuen elektronischen Antrag.

Falls Sie schon einen Antrag gestellt haben (unabhängig davon, ob Sie schon einen Bescheid oder eine Auszahlung erhalten haben), kreuzen Sie dies bitte im elektronischen Antragsformular an.

 

Standortmarketing Gesellschaft berät die Selbstständigen im Landkreis
Wichtige Links und Details zu Unterstützungsmöglichkeiten für unsere Unternehmen vorort, von der Standortmarketing Gesellschaft Miesbach zusammengestellt, finden Sie hier

 

Kirchen und Seelsorge, Psychologische Unterstützung

 

Öffentlichen Gottesdienste wieder unter Auflagen möglich
Weitere Informationen vom Erzbistum München Freising finden Sie hier

 

Psychologische Unterstützung
Die momentane Situation belastet uns alle in höchstem Maße. Sollte Sie aus diesem oder einem anderen Grund Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Krisendienst der Psychiatrie unter Tel. 0180 / 6553 000 oder unter www.krisendienst-psychiatrie.de

 

Telefonseelsorge im Landkreis
Das Team der Telefonseelsorge hat immer ein offenes Ohr für Ihre Nöte und Ängste, rund um die Uhr:

Tel evangelisch: 0800 111 0111
Tel katholisch:    0800 111 0222

 

 

drucken nach oben